Home / Fitness & Kraftsport / Mark Lauren – Fit ohne Geräte – Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht [3 DVDs]

Mark Lauren – Fit ohne Geräte – Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht [3 DVDs]

Mark Lauren – Fit ohne Geräte – Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht [3 DVDs]

Mark Lauren - Fit ohne Geräte - Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht [3 DVDs]

220 Min. DVD Schnell fit werden. Immer fit bleiben. Für dieses DVD-Set hat der Militärausbilder und Bestsellerautor Mark Lauren neun Ganzkörperworkouts entwickelt, die ohne jegliche Ausrüstung nur mit dem eigenen Körpergewicht im heimischen Wohnzimmer ausgeführt werden können. Sie sind kurz, aber hochintensiv, trainieren gleichzeitig Kraft und Ausdauer und setzen einen Fettverbrennungseffekt in Gang, der noch lange nach Trainingsende anhält. Die DVDs sind nach ihrem Schwierigkeitsgrad ei

Unverb. Preisempf.: EUR 24,99

Preis: EUR 18,45

About admin

Check Also

Tinksky Fitnessgürtel Abnehmen Taille Gürtel für Muskel Männer Slimmer Belt- Größe L

Tinksky Fitnessgürtel Abnehmen Taille Gürtel für Muskel Männer Slimmer Belt- Größe L Material: haltbare weiche ...

3 comments

  1. 68 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    YAYOG zum Mitturnen also, 10. Oktober 2014
    Von 
    Ridcully – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Mark Lauren – Fit ohne Geräte – Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht [3 DVDs] (DVD)
    Nach dem Buch nun die DVD. Da ich mit dem Buch wirklich erstaunliche Ergebnisse erzielt habe, wollte ich mir auch die DVD zulegen, um auch etwas Abwechslung in den Heimsport-Alltag zu bringen.

    Lauren hat hier ja ganz neue Workouts zusammengestellt, für 3 Schwierigkeitsgrade etc. Und statt den 4-5 Mal 30 Minuten pro Woche, die dem ursprünglichen YAYOG-Plan (You are your own gym) zugrunde liegen, sind es hier nur 3 Einheiten von knapp 20 Minuten. Hallelujah! 3 Mal pro Woche kurz Sport machen und man wird fit. Nix wie ran!

    Wenn man das Cover so liest, denkt man unwillkürlich an „Die 7. Minuten. Übung“ (Verrückt nach Mary – Kenner wissen mehr) und es schleicht sich der Verdacht ein, dass der gute Mark Lauren einen persönlichen Ausverkauf betreibt und massenhaft Produkte auf den Markt bringt, um möglichst schnell den ganz großen Reibach zu…

    …alter Schwede! Mir drückt’s das Wasser aus allen Poren. Ich musste die Brille abnehmen, weil ich nix mehr gesehen habe. Mein Herz rast, ich pumpe wie ein Maikäfer und ich habe mich bei einer Gesamt-Trainingsdauer von ca. 16 Minuten gerade insgesamt 8 (!!!) Minuten bewegt: 4 Übungen, jede davon 6 x 20 Sekunden gefolgt von 20 Sekunden Pause. Bereits die zweite DVD (mittlere Stufe) fordert mir schon so einiges ab. Wenn ich mir die dritte DVD nur anschaue, wird mir schon schlecht.

    Aber ist das nicht der Sinn der Sache? Genau das will ich letztendlich doch, denn nur das bringt mir am Ende den Erfolg. Also will ich mich mal nicht beschweren, sondern die Zähne zusammenbeißen.

    Das Set kommt mit 3 DVDs daher. Jede DVD ist auf einen Schwierigkeitsgrad zugeschnitten und bietet neben Warm Up und Cooldown 3 verschiedene Trainingseinheiten : Stufenintervalle (Ladders), Sätze auf Zeit (Tabatas) und Zirkeltraining (Stappers).
    Allen 3 Einheiten ist gemein, dass sie eine sehr hohe Intensität fahren. So sind z.B. die Ladders anders als im Buch aus zwei Übungen aufgebaut, die direkt hintereinander ausgeführt werden. Das sieht dann so aus:

    1 Wdh. Übung A
    1 Wdh. Übung B
    2 Wdh. Übung A
    2 Wdh. Übung B
    3 Wdh. Übung A
    3 Wdh. Übung B
    etc.

    Das Ganze wird bis 4 Wdh. gemacht und dann geht es den Berg wieder runter….und das insgesamt 2 Mal. Zwischen den einzelnen Übungen wird keine Pause gemacht. Das haut wirklich mächtig rein und bei den anderen Workouts verhält es sich genauso.
    Ich trainiere mit den DVDs auf die gleiche Weise, wie auch die Pläne im Buch aufgebaut sind, d.h. ich mache das 10 Wochen lang:
    2 Wochen Ladders, 2 Wochen Tabatas, 2 Wochen Stappers und dann 4 Wochen lang jeden Tag ein anderes Workout.

    Zusätzlich baue ich allerdings noch ein Rückentraining aus dem Buch ein, so dass ich auf 4 Einheiten die Woche komme. Das hat den einfachen Grund, dass – im Gegensatz zum Buch – diese DVDs wirklich dem Slogan „Fit OHNE Geräte“ folgen. Man kann alle Workouts mit nicht mehr als etwas Platz einwandfrei ausführen. Der Nachteil dieser Geschichte ist, dass alle Muskeln, die mehr oder weniger auf’s Ziehen spezialisiert sind (Bizeps, Latissimus etc.) etwas zu kurz kommen, weswegen ich diese Muskeln zusätzlich noch in einer gesonderten Einheit trainiere.

    Die Machart der DVDs ist okay, würde ich sagen. Gottseidank ist die englische Tonspur enthalten, denn die deutsche kommt mit dieser unglaublich ätzenden QVC-Staubsaugervertreter-Stimme daher, deren Besitzer wohl all diese Dinge synchronisiert. Das Ganze „spielt“ in irgendeinem baufälligen Haus…kann man als Background hernehmen. Mark’s Anweisungen sind klar und verständlich, er führt sämtliche Workouts über die komplette Laufzeit vor. Man kann sich also exzellent an ihm orientieren (und ihn ausgiebig dafür hassen, dass er noch ruhig und klar spricht, während man selbst in seiner eigenen Schweißlache am Boden liegt und nur noch nach Hause will…verdammt, das bin ich ja schon!).
    Die Workouts werden von einem angenehm treibenden Soundtrack untermalt (ist Geschmackssache, mir gefällt es). Im Großen und Ganzen ist die DVD wirklich professionell gemacht, ohne dabei zuviel Schnickschnack zu bieten.

    Unterm Strich kann ich hier wie auch beim Buch nur eine volle Empfehlung aussprechen. Auch diese DVD hält voll und ganz, was sie verspricht und wer meint, dass mit der reduzierten Trainingszeit weniger Effekt daherkommt, der irrt sich gewaltig (so, wie ich). Ich halte Lauren immer noch für das Nonplusultra im Heintrainingsbereich. Er verlangt viel, aber es zahlt sich auch wirklich aus UND es ist quasi immer ausführbar, ohne dass man seinen Tagesplan großartig anpassen muss.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentare (7)

  2. 130 von 140 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sinnvolle Ergänzung zum Buch, extra motivierend, 9. Januar 2014
    Von 
    cburg – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Mark Lauren – Fit ohne Geräte – Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht [3 DVDs] (DVD)
    Vor kurzem habe ich mich entschlossen „Fit ohne Geräte“ auszuprobieren und mir zum Buch zusätzlich beide DVDs gehört. Zur neueren DVD (3 DVDs) möchte ich ein bisschen Einblick geben.

    Die Workouts der DVD haben den Vorteil, dass man erstens direkt mitrainieren kann, also ohne langes Blättern und lesen im Buch ein komplettes Workout durchführen kann und zusätzlich motiviert wird, da man sieht, dass die Übungen alle machbar sind. (Je nach Fitnesslevel)
    Zusätzlich werden Zeitintervalle, Pausen etc. angezeigt und angesagt und Sätze mitgezählt. Jede Übung wird komplett vorgemacht, jeder Satz, jede Wiederholung, es ist also keine Endloswiederholung einer Sequenz.

    Vor jedem Workout wird der Modus erklärt (Sätze auf Zeit, Intervalltraining, Zirkeltraining), der Name eingeblendet und die beanspruchten Muskelpartien per 3D-Animation aufgezeigt.

    Es werden 3 DVDs geliefert, pro DVD 3 Workouts. Auf den DVDs ist zusätzlich zu den Workouts jeweils ein Intro, das Warm-Up und das Cool-Down enthalten. Das Cool-Down startet automatisch nach dem Abspielen eines Workouts, das Warm-Up muss man separat wählen. Die DVDs gliedern sich in Schwierigkeitsstufen:
    Einsteiger, Erfahrene, Fortgeschrittene. Folgende Workouts sind enthalten.

    DVD 1 (Einsteiger):
    Workout 1 (13:54): Sätze auf Zeit. Sumo-Kniebeugen, Diagonale Liegestütze, Bergsteiger, Schwimmer
    Workout 2: (16:35) Ausfallschritte, Liegestützsprünge, Diagonale Liegestütze, Daumen Hoch
    Workout 3: (12:24) Dynamische Kniebeugen, Military Presses, Schnelle Schwimmer, Bergsteiger

    DVD 2 (Erfahrene):
    Workout 1 (18:56): Sätze auf Zeit. Dynamische Kniebeugen, Military Presses, Schnelle Schwimmer, Bergsteiger
    Workout 2: (18:38) Ausfallschritte, Rumänisches Kreuzheben, Liegestütze, Daumen Hoch
    Workout 3: (16:38) Sternsprünge, Halbe Sturzflüge, Schräge V-Ups, Hüftheber

    DVD 3 (Fortgeschrittene):
    Workout 1 (25:13): Sätze auf Zeit. Sternsprünge, Halbe Sturzflüge, Schräge V-Ups, Hüftheber
    Workout 2: (22:44) Stufenintervalle. Ausfallschritte, Einbeinige Warrior, Sturzflüge, Daumen Hoch
    Workout 3: (21:26) Zirkeltraining. Iron Mikes, Federnde Liegestütze, Klappmesser, Einbeinige Hüftheber

    Die Musik ist passend, motivierend und antreibend, kann aber auch abgeschaltet werden um eigene Musik zu hören. Die Kommentare (Original oder Synchronsprecher) sind auch zusätzlich motivierend, immer wieder gibt es Durchhalte-Parolen.
    Tipps: Es empfiehlt sich an trainingsfreien Tagen die Übungen des nächsten Tages in Ruhe anzusehen. Ich habe öfter direkt beim Trainieren die Übungen das erste Mal gesehen, das ist dann teilweise stressig, da man nicht lange anhalten möchte um die Bewegungsabläufe genauer zu Studieren, um nicht aus dem Rhythmus zu kommen.
    Außerdem macht es Sinn, wenn der Partner/Partnerin während des Trainings hin und wieder prüft, ob die Übungen so aussehen wie sie aussehen sollen damit sich keine Fehler einschleichen. Oder man hat einen Spiegel im Zimmer.

    Eine Isomatte zu Hause zu haben schadet auch nicht, Druckübungen sind auf dem weichen Material sogar noch anstregender. Ich persönlich trainiere ohne Schuhe, auf der DVD Trainiert Mark Lauren dagegen mit Turnschuhen. Es ist sonst keinerlei Equipment notwendig, der benötigte Platz ist minimal, man kann die Trainings auf engstem Raum durchführen.
    Ich finde die DVDs hochmotivierend und eine super Ergänzung zum Buch. Muskelkater garantiert.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentare (8)

  3. 178 von 194 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Noch effektiver als der Vorgänger, 31. Juli 2013
    Von 
    SAINT – Alle meine Rezensionen ansehen
    (TOP 1000 REZENSENT)
      

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Mark Lauren – Fit ohne Geräte – Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht [3 DVDs] (DVD)
    Nachdem ich bereits die erste Version von Marc Laurens DVD testen konnte, folgt hier nun die in meinen Augen bessere Version mit 3DVDs.

    Das ganze wirkt dieses mal in der 3er DVD Fassung wesentlich kompakter und professioneller als noch der Vorgänger.
    1. Die Trainingseinheiten wurden in 3 Schwierigkeitsgrade eingeteilt, welche sich durch Übungen und die Intervalle deutlich machen. Ich trainiere mit Mark Lauren schon seit fast 9 Monaten und neben 10 abgenommenen kg habe ich einiges an Muskelmasse dazu gewinnen können. Zwar benutze ich für manche Trainingstage noch 2 Kurzhanteln, aber ansonsten ist man hier rundum bedient.

    2. Die Aufmachung hat mir zudem diesmal sehr gut gefallen. Zu der jeweiligen Trainingseinheit werden die jeweiligen Übungen vorgestellt und zudem Anhand eines 3D Modells die Muskelpartien gezeigt, die mit der jeweiligen Übung trainiert werden. Hier wurde alles sehr viel strukturierter sind übersichtlicher Aufgebaut als beim Vorgänger.

    3. Der Schwierigkeitsgrad ist auf den jeweiligen DVDs gestaffelt worden, was der Übersicht und der Motivationskurve noch zusätzlich Nahrung gibt und gleich zeitig ein Überblick auf den Eigenen Leistungsstand verrät. Ich habe zum Beispiel Gleich nach Erhalt 2 der Anfänger Workouts hintereinander weg absolviert und war am nächsten Tag echt geschlagen und das obwohl ich bereits seit Monaten mit ihm trainiere. Hier werden also Anfänger als auch Profis gefordert werden.

    4. Mark Lauren verweisst zudem während des Videos auf seine Homepage und den Kalorien „Kalkulator“ so das man nicht einfach nur blind trainiert ohne Erfolge, sondern das zu einem effektivem Training auch die richtige Nahrung gehört.

    5. Wie bei der letzten DVD von Mark Lauren, kann man auch hier zwischen der deutschen und englischen Sprachfassung im Menü wählen. Ebenso lässt sich die Musik an oder ausschalten im Menü, die vielleicht nicht jedermans Geschmack trifft beim Training.

    6. Sehr praktisch ist auch die Tatsache das die DVD’s mit dem Region Code 0 daherkommen. Sprich wer im Urlaub ist oder auf Geschäftsreise (Weltweit) und trotzdem nicht auf Sport verzichten will, der kann die DVD überall hin mitnehmen und abspielen.

    Zu guter letzt sei noch erwähnt das die Aufmachung in Form der Verpackung gut gelungen ist. Ich habe in letzter Zeit beobachtet das immer mehr Hersteller ihre DVDs auf eine einfache Spindel aufziehen so das Kratzer förmlich vorprogrammiert sind. Hier sind die DVDs separat gestaffelt was sie letztlich vor dem genannten Schaden bewahrt.

    Man bekommt hier alles an die Hand um ein „fitter“ Mensch zu werden, was nicht nur das eigene Ego stärkt. Zudem kommt das ganze in einer Übersichtlichen und gut produzierten Aufteilung, was sehr professionell wirkt. Zudem sind die Schwierigkeitsgrade gut portioniert. Zu guter letzt punktet die physikalische Ausstattung des Sets, was will man also mehr?

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentare (31)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by Yahoo! Answers